Natur auf Ruegen

Ihr Gastgeber

Ich, Rita Falk bin mit Herz und Verstand Gastgeber. Ich wohne seit 1994 auf der Insel. Lange genug, um mich auf Rügen bestens auszukennen - besser als manch ein Einheimischer. Und es ist mir ein Vergnügen, Ihnen ganz viele Tipps und Empfehlungen zur Erkundung der Insel auf stillen Pfaden zu geben - egal, ob zu Fuß oder mit dem Rad.

Dazu kommt, dass auch ich gern mal essen gehe. Was ist besser als ortsansässige Ratgeber in Bezug auf gute oder auch weniger gute Restaurants und Cafés? Man erspart sich Enttäuschungen....

Sehr gern verwöhne ich Sie mit frisch gebackenen Brötchen - manchmal auch aus selbst angesetztem Teig. Und manchmal gibt es selbst gebackenen Kuchen. Bei Bedarf helfe ich mit Kräutern aus meinem Garten, Honig und Eier von Nachbars Bienen und Hühnern und ich weiß auch eine Bäuerin, wo man Gemüse der Saison bekommt. Außerdem empfehle ich Ihnen unsere Molkerei, wo nur Milch von glücklichen Rügen-Kühen verarbeitet wird. Oder Hofläden mit eigenem Geflügel-, Rind- und Wildprodukten.

Dreschvitz hat etwa 700 Einwohner und befindet sich zwischen Wäldern und Feldern, wilden Wiesen und Bodden mit Aussicht auf der ruhigen, unverbauten Westseite der Insel Rügen, ganz nah am Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Naturreichtum, Ruhe pur, familiäre und ehrliche Gastfreundschaft und eine ausgezeichnete Ausgangsposition für Gesamtinsel- und Stralsunderkundungen sind kennzeichnend.

Mein Ferienhaus befindet sich mitten im Dorf, was man aber kaum merkt, denn ich habe mir auf dem Grundstück einen kleinen Park geschaffen. Hier wurden schon Rehbock und Fuchs, Igel und seltene Vögel gesichtet. Und ein Teil dieses Parks steht Ihnen, lieber Gast zur Verfügung.

Ich freue mich sehr auf Sie.